Das Schaffieber

… habe ich mir auf einem kleinen Bio-Bauernhof zugezogen. Dort habe ich während meines sechsmonatigen Sabbaticals ein Praktikum begonnen und bin erstmalig  mit den kleinen Wiederkäuern in Kontakt gekommen. Das Praktikum auf diesem Hof habe ich nach sechs Wochen abgebrochen, aber die Weichen zu den Schafen waren gestellt.

Als sich die Gelegenheit bot, beim Wanderschäfer im Naturpark Frankenhöhe einen Aushilfsjob zu bekommen, habe ich zugegriffen. Acht Wochen war ich dort und habe vieles über die kleinen Wiederkäuer gelernt.

Meine Erfahrungen und Eindrücke verarbeite ich hier zu kleinen Artikeln und hoffe, interessierten Lesern Einblicke in den in Deutschland vom Aussterben bedrohten Beruf des Schäfers geben zu können. Wie der Applaus das Brot des Künstlers ist, so sind Kommentare das Brot der Blogger. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie einen Gruß hinterlassen.

Advertisements